Baby-Startertasche aus Ebi's Apotheke

Jetzt in allen Hohenzollern Apotheken in Münster und im Online-Shop entdecken!

Sie wünschen sich die Grundausstattung für die Hausapotheke Ihres Babys als fertig zusammengestelltes Set? Praktisch im stylischen Beutel für den heimischen Wickeltisch und unterwegs? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Ebi's Starterset für Babys. Mit der Baby-Startertasche sind Sie nicht nur ready-to-go, sondern sparen auch noch 25 Prozent beim Einkauf der Grundausstattung für Ihre Baby-Apotheke.

Entwickelt von Mamas für Eltern

Unsere Kolleginnen aus Ebi's Apotheke sind nicht nur Apothekerinnen und Pharmazeutisch-technische Assistentinnen, sondern auch selbst Mütter und kennen deshalb die Fragen, vor denen gerade junge Eltern stehen: Was kann ich tun, wenn es mit dem Stillen nicht klappt? Was kann ich machen, wenn mein Neugeborenes Bauchweh oder Blähungen hat? Wie kann ich mein Baby beim ersten Schnupfen unterstützen?

Damit Sie sich von Anfang an um das Wesentliche kümmern können, haben unsere Expertinnen ihre Must-Haves für die Hausapotheke Ihres Babys zusammengestellt. Entstanden ist eine Baby-Startertasche mit neun sorgfältig ausgewählten Produkten als Grundausstattung für Zuhause oder als praktische Ergänzung für die Wickeltasche.

Natürlich beraten unsere Kolleginnen aus Ebi's Apotheke Sie auch gerne dazu, mit welchen Produkten und Arzneimitteln Sie Ihre Baby-Startertasche erweitern können – ganz individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse Ihres Kindes.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Baby-Startertasche
Entdecken Sie unsere Baby-Startertasche aus Ebi's Apotheke jetzt in unserem Online-Shop. Genießen Sie die Zeit mit Ihrem Neugeborenen entspannt zuhause. Wir liefern Ihnen Ihren Apothekeneinkauf bequem an Ihre Wunschadresse. Bei Fragen und zur individuellen Beratung sind unsere Expert:innen aus Ebi's Apotheke gerne für Sie da.

Ebi's Starters für Babys: Die Produkte im Überblick:

Aponorm® Fieberthermometer

Wann? Um eine genaue und zuverlässige Körpertemperatur zu erhalten, empfehlen wir die rektale Messmethode.

Emser® Nasentropfen*

Wann? Bei akuten Infektionen der oberen Atemwege oder zur Reinigung und zum Abschwellen der Nasenschleimhaut.

Anwendung: Vor der ersten Anwendung empfehlen wir zwei- bis dreimal zu pumpen, um die Luft aus dem Tropfer zu entfernen. Halten Sie den Tropfer bei der Anwendung nach unten und geben mehrfach täglich ein
bis drei Tropfen in jedes Nasenloch.

Tipp: Auch vor Flugreisen raten wir zur Anwendung bei Säuglingen und Kindern. Sie helfen, den Druckausgleich besser zu regulieren.

Fenchel-Kümmel-Öl für Kinder

Wann? Nach einem anstrengenden Tag oder bei Bauchdrücken kann das Öl für eine entspannte und entkrampfende Massage angewendet werden.

Anwendung: Etwas Öl in die Hand geben und mit sanften, kreisenden Bewegungen im Uhrzeigersinn auf den Bauch auftragen und einmassieren.

Mirfulan® Wund- und Heilsalbe*

Wann? Bei einem wunden, roten oder gereizten Babypo (Windeldermatitis).

Anwendung: Hautrötungen im Windelbereich werden mit der Zinksalbe sanft bedeckt. Ist die Fläche größer als der Handteller des Kindes oder sind die Stellen offen und pustelig sollte ein Arzt aufgesucht werden. Ist die Haut nicht offen oder pustelig kann zusätzlich noch Heilwolle angewendet werden.

Osanit® Zahnungskügelchen*

Wann? Bei Zahnungsbeschwerden im Säuglingsalter. Schmerzen werden gelindert und die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Anwendung: Die Globuli sollen am besten unter die Zunge oder in die Wangentasche geschoben werden. Im ersten Lebensjahr zwei Globuli bis zu sechsmal täglich, bei Kleinkindern von ein- bis sechs Jahren drei Globuli bis zu sechs mal täglich.

Sterilium®*

Wann? Zum Desinfizieren der Hände von Eiwachsenen.

Thymian Myrte Balsam Kinder

Wann? Der Balsam wirkt beruhigend und erleichtert besonders nachts das Atmen. Der Balsam ist frei von Campher, Eukalyptus und Minze und kann auch während einer homöopathischen Behandlung angewendet werden.

Anwendung: Dünn auf Brust und Rücken auftragen und sanft einreiben. Bei Säuglingen äußerst sparsam anwenden oder verdünnen.

WALA Carum Carvi Säuglingszäpfchen*

Wann? Bei Bauchkrämpfen und Blähungen oder bei Unruhezuständen, die mit Bauchkrämpfen einhergehen.

Anwendung: Säuglinge ab drei Monaten ca. ein- bis dreimal täglich ein Zäpfchen in den After einführen. Die Anwendung sollte nach zwei bis maximal fünf Tagen zur Besserung führen.

WALA Euphrasia Augentropfen*

Wann? Die Tropfen beruhigen gerötete, gereizte und tränende Augen. Sie sind frei von Konservierungsstoffen und ab dem Säuglingsalter einsetzbar. Sie sind in hygienische Einzeldosen verpackt.

Anwendung: Ein- bis zweimal täglich die Tropfen mittig des Auges in den Bindehautsack Ihres Babys einbringen. Sollte nach zwei Tagen keine Besserung eintreten, empfehlen wir einen Kinderarzt aufzusuchen.

* Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Ihre Ansprechpartner:innen in Ebi's Apotheke

Monika Fischer
Monika Fischer
Apothekerin
mehr erfahren
Liese Marie Grimm
Liese Marie Grimm
Apothekerin
mehr erfahren
Frederike Wiedau
Pharmazeutisch-technische Assistentin
mehr erfahren