Der richtige Sonnenschutz für Kinder

Wenn Du diese Tipps berücksichtigst, ist auch Deine empfindliche Kinderhaut im Sommer bestens vor den Sonnenstrahlen geschützt.

01. Wasserfeste Sonnenschutzcreme

Für Deine empfindliche Kinderhaut benötigst du eine wasserfeste Sonnenschutzcreme (mindestens Lichtschutzfaktor 30). Nimm Dir die Zeit und lass‘ die Creme gut einziehen.

02. Nicht in der direkten Sonne spielen

Wenn Du jünger als 3 Jahre bist, solltest Du nicht in der direkten Sonne spielen, auch wenn Du durch Kleidung und Sonnencreme geschützt bist.

03. Den Kopf schützen

Den Bereich vom Kopf bis zu den Schultern musst Du besonders gut vor der Sonne schützen.

04. Kleidung

Ein T-Shirt, eine Mütze und eine Sonnenbrille schützen Dich und Deine Haut vor den Sonnenstrahlen.

05. Mittagsonne meiden

Von 12 bis 16 Uhr solltest Du die direkte Sonne am besten meiden.

06. Das Eincremen wiederholen

Alle zwei Stunden solltest Du Dich erneut eincremen oder eincremen lassen.

07. Viel trinken

Da Dein Körper in der Sonne mehr Flüssigkeit verbraucht, musst Du mehr trinken als sonst.

08. Pflege nach der Sonne nutzen

Wenn Du in der Sonne gewesen bist, benötigt Deine beanspruchte Haut noch eine milde Pflege.

Lade die Checkliste hier direkt zum Ausdrucken herunter!