Jetzt E-Rezept digital einlösen

Lösen Sie Ihr e-Rezept direkt in unserem Online-Shop ein oder bestellen Sie Ihr Medikament bequem per WhatsApp vor!

Persönliche Arzneimittel-Sprechstunde

Mehr Sicherheit für Ihre Gesundheit!

Wir bieten Ihnen eine persönliche Arzneimittel-Sprechstunde an, in der wir uns Zeit nehmen, Ihre individuellen Bedürfnisse und offenen Fragen zu Ihrer Arzneimittelanwendung zu klären und Sie fachgerecht zu betreuen.

Wir überprüfen, ob Ihre Medikamente in ihrer Gesamtheit optimal aufeinander abgestimmt und miteinander verträglich sind und können arzneimittelbezogene Probleme erkennen und diese bestmöglich lösen.

Unser Ziel ist es, zu Ihrer sicheren und wirksamen Arzneitherapie beizutragen und Ihren persönlichen Therapieerfolg zu maximieren.

Für wen ist die persönliche Arzneimittel-Sprechstunde?

Wir bieten eine erweiterte Medikationsberatung mit Medikationsanalyse zu folgenden Themen an:

Polymedikation - Einnahme von mehreren verordneten Arzneimitteln

Viele Menschen nehmen täglich eine Vielzahl von Medikamenten ein, häufig von verschiedenen Ärzt:innen verschrieben. Ein umfassender Überblick über die gesamte Medikation, insbesondere wenn Medikamente von Spezialist:innen (Fachärzt:innen) verordnet wurden, kann dadurch erschwert sein. Mit steigender Anzahl der eingenommenen Medikamente steigt auch das Risiko für das Auftreten von Nebenwirkungen (unerwünschte Arzneimittelwirkungen) und Wechselwirkungen. Wir helfen Ihnen, mögliche Wechselwirkungen zu erkennen, Nebenwirkungen zu minimieren und Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Orale Antitumortherapie - Einnahme von Krebsmedikamenten zu Hause in Form von Tabletten oder Kapseln

Für Patient:innen, die Krebstherapien mit Tabletten oder Kapseln erhalten, bieten wir eine umfassende pharmazeutische Betreuung, um die Wirksamkeit der Therapie zu gewährleisten. Wir unterstützen Sie bei allen Fragen zu Nebenwirkungen, Begleitmedikation, Ernährung und komplementären Therapiemethoden.

Organtransplantierte unter immunsupprimierender Therapie

Wir beraten Sie ausführlich zu Ihrer Medikation unter besonderer Berücksichtigung Ihrer individuellen Therapie und Lebenssituation.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Fragen zu den folgenden Themen:

Anwendung

Wie wende ich die verordneten Medikamente richtig an?

Nebenwirkungen

Bestehen potenzielle Nebenwirkungen im Zuge meiner Therapie?

Wechselwirkungen

Gibt es mögliche Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Arzneimitteln, die ich aktuell einnehme?

Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel, pflanzliche Präparate

Erhalten Sie Ratschläge und Informationen zu verschiedenen Produkten in Bezug auf Ihre Gesundheit.

Aufbewahrung

Was muss ich bei der Lagerung der jeweiligen Arzneimittel beachten?

Persönliche Fragen

Wenn Sie spezifische Fragen oder Anliegen haben, sind wir für Sie da!

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin

  • Per Telefon: Rufen Sie uns an: 0251 200 780-0
  • Per E-Mail: Schreiben Sie uns eine E-mail an: betreung@hza.de

Wann ist die Arzneimittel-Sprechstunde für mich sinnvoll?

Gute Gründe für die Medikamenten-Inspektion

  • Sie vermuten Neben- oder Wechselwirkungen
  • Sie nehmen mehrere Medikamente oder bekommen Ihre Medikamente von verschiedenen Ärzten verordnet
  • Sie haben Bedenken, dass die Therapie nicht ausreichend wirkt
  • Sie möchten Nebenwirkungen Ihrer Krebstherapie vermeiden und wünschen sich unterstützende Informationen zu Ihrer Therapie
  • Sie möchten die Wirkung Ihrer Medikamente nach einer Organtransplantation sicherstellen
  • Ihre Medikamente wurden neu eingestellt oder Sie wurden vor kurzem aus dem Krankenhaus entlassen
  • Sie wünschen sich einen übersichtlichen Medikationsplan
  • Sie haben chronische Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck oder Diabetes
  • Sie haben Unsicherheiten z.B. im Umgang mit Ihrem Asthmaspray oder Insulinpumpe

Ziel der Arzneimittel-Sprechstunde

Unsere persönliche Arzneimittel-Sprechstunde hat das klare Ziel, Ihre Gesundheit sicherer zu gestalten. Unsere Aufgabe ist es, zu überprüfen, ob Ihre Medikamente in ihrer Gesamtheit optimal eingestellt sind.
Das Hauptziel unserer persönlichen Arzneimittel-Sprechstunde besteht darin, die Risiken im Zusammenhang mit Ihren Medikamenten zu minimieren und gleichzeitig die Effektivität, Wirksamkeit und Sicherheit Ihrer Arzneimitteltherapie zu erhöhen.

Was erhalten Sie

Sie erhalten eine strukturierte und ausführliche Prüfung Ihrer Medikation. Wir besprechen mit Ihnen geeignete Maßnahmen und auf Wunsch erhalten sowohl Sie als auch Ihre Ärzt:innen einen Ergebnisbrief. Zusätzlich erstellen wir Ihnen eine ausführliche Aufstellung Ihrer Medikation mit Anwendungshinweisen in Form des bundeseinheitlichen Medikationsplans.

Welche Dokumente und Daten werden benötigt?

Für die optimale Beratung benötigen wir:

  • alle verordneten Medikamente, bis auf Kühlartikel (bitte stattdessen Namen und Wirkstärke notieren oder die Verpackung fotografieren)
  • alle rezeptfreien Medikamente auch pflanzliche sowie Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine etc.
  • alle äußerlich anzuwendenden Medikamente
  • Anwendungspläne und Dosierungsanweisungen z.B. Ihren Medikationsplan
  • Falls vorhanden Laborwerte und Befunde (Diagnosen)
  • Die Einverständniserklärung zur Durchführung der Medikationsanalyse
  • Ggf. Entbindung von der Schweigepflicht gegenüber Ihren behandelnden Ärzt:innen

Für Ihre optimale Vorbereitung auf den Termin stellen wir Ihnen eine Mappe zur Verfügung, die alle nötigen Formulare, einen persönlichen Fragebogen mit unserer Checkliste und eine Blanko-Medikationsvorlage enthält.

Für einen diskreten Transport Ihrer Medikamente geben wir Ihnen gerne eine blickdichte Papiertüte mit nach Hause.

Ablauf der persönlichen Arzneimittel-Sprechstunde

1. Termin zur persönlichen Arzneimittel-Sprechstunde vereinbaren

  • vor Ort: Sprechen Sie uns in einer unserer drei Filialen an
  • per Telefon: 0251 2007800
  • online: Nutzen Sie unser Kontaktformular unten auf dieser Seite
  • per Mail: betreuung@hza.de

2. Terminvorbereitung

Für die optimale Beratung benötigen wir:

- alle verordneten Medikamente, bis auf Kühlartikel (bitte stattdessen Namen und Wirkstärke notieren oder die Verpackung fotografieren)

- alle rezeptfreien Medikamente, pflanzliche Präparate sowie Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine etc.. Das beinhaltet auch die im Internet oder Drogeriemarkt gekauften

- alle äußerlich anzuwendenden Medikamente

- Anwendungspläne und Dosierungsanweisungen, z.B. Ihren Medikationsplan

- Falls vorhanden: Laborwerte und Befunde

- Die Einverständniserklärung zur Durchführung der Medikationsanalyse

- Ggf. Entbindung von der Schweigepflicht gegenüber Ihren behandelnden Ärzt:innen

Für Ihre optimale Vorbereitung auf den Termin stellen wir Ihnen eine Mappe zur Verfügung, die alle nötigen Formulare, einen persönlichen Fragebogen mit unserer Checkliste und eine Blanko-Medikationsvorlage enthält.

All dies bringen Sie bitte zum vereinbarten Termin mit.

Für einen diskreten Transport Ihrer Medikamente geben wir Ihnen gerne eine blickdichte Papiertüte mit nach Hause.

3. Erstgespräch vor Ort

In einem ersten Schritt führen wir mit Ihnen gemeinsam ein strukturiertes Gespräch, um wichtige Daten zu Ihrer Gesundheit und Medikation zu erfassen. Wir überprüfen und dokumentieren Ihre aktuelle Medikation und sprechen ausführlich über:

  • Ihr derzeitiges Befinden und mögliche Beschwerden wie z.B. Schmerzen
  • den Umgang mit Ihrer Medikation in Bezug auf Einnahme- und Anwendungsgewohnheiten, Verträglichkeit, Aufbewahrung und eventuelle Unsicherheiten
  • Ihre individuelle Therapie- und Lebenssituation mit allen Alltagsroutinen, Ernährungsgewohnheiten, Aktivitäten etc.
  • Ihre offenen Fragen, etwaige Probleme, Sorgen und auch Ziele

Im Anschluss nehmen Sie Ihre Medikamente wieder mit nach Hause und wir starten zeitnah mit unserer umfassenden pharmazeutischen Prüfung.

4. Die individuelle, pharmazeutische Prüfung

Das Herzstück unseres Service ist die umfassende Analyse Ihrer Medikation und der individuell erhobenen Daten auf Arzneimitteltherapiesicherheit.

Konkret bedeutet dies:

Wir checken u.a.

  • Eignung von Therapie und Arzneiform
  • Richtigkeit der Dosierungen, Handhabung und Anwendungszeitpunkte
  • die sachgerechte Lagerung
  • Potenzielle Neben- und Wechselwirkungen

Wir berücksichtigen Diagnosen und aktuelle Laborwerte, sofern uns diese vorliegen und sie für die Prüfung relevant sind.

Werden relevante arzneimittelbezogene Probleme erkannt, bewerten wir diese und erarbeiten Lösungsvorschläge. Dies kann auch in enger Zusammenarbeit mit Ihren behandelnden Ärzt:innen erfolgen, sollten Sie dies wünschen und uns Ihr Einverständnis dazu erteilt haben.

5. Abschlussgespräch

In einem zweiten Termin besprechen wir mit Ihnen die Ergebnisse der Analyse und erläutern Ihnen die Lösungsvorschläge und Maßnahmen. Eine ausführliche Aufstellung Ihrer Medikation mit Anwendungshinweisen kriegen Sie von uns in Form des bundeseinheitlichen Medikationsplans ausgehändigt.

Auf Wunsch erhalten sowohl Sie als auch Ihre Ärzt:innen einen Ergebnisbericht.

6. Folgegespräch

Im Rahmen eines Folgegesprächs stehen wir Ihnen erneut zur Seite, um sicherzustellen, dass unser Ziel – Ihre Arzneitherapie sicherer zu gestalten – auch erfolgreich war.

Wir möchten wissen, wie es Ihnen mit den besprochenen Maßnahmen geht und ob Sie dabei auf Schwierigkeiten gestoßen sind. Wie hat sich Ihre Gesundheit und wie haben sich Ihre Beschwerden seit unserem letzten Gespräch entwickelt, gibt es Fragen zur Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen oder gibt es Veränderungen in Ihrer Medikation?

Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse

Für unseren Service besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme einer pharmazeutischen Dienstleistung durch Ihre gesetzliche wie private Krankenversicherung bei:

  • Polymedikation: Einnahme von 5 oder mehr verordneten Arzneimitteln
  • oraler Antitumortherapie: Einnahme von Krebsmedikamenten zu Hause in Form von Tabletten oder Kapseln*
  • immunsupprimierender Therapie nach Organtransplantation*

*Die Erstverordnung der oralen Zytostatika und die Organtransplantation dürfen max. 6 Monate her sein.

Sie haben Fragen?

Wir sind für da!

Tel.: 0251 200780-0

Mail: betreuung@hza.de

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf:

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.