FFP-2 Masken für Risikogruppen

06.01.2021

Das Bundesgesundheitsministerium sorgt mit der „Verordnung zum Anspruch auf Schutzmasken zur Vermeidung einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2“ dafür, dass Risikogruppen in der Pandemie Zugang zu vergünstigten FFP2-Masken bekommen. So soll das Infektionsrisiko gesenkt werden.

Risikogruppen erhalten demnach von ihrer Krankenkasse zwei fälschungssichere Coupons über je sechs FFP2-Masken, die sie in ihrer Apotheke einlösen können. Der Eigenanteil pro Coupon liegt bei 2 Euro. Die ersten Coupons der Krankenkassen wurden bereits verschickt und kommen nun nach und nach bei den Risikogruppen an.

1. Coupons in Ihrer Hohenzollern Apotheke einlösen

Lösen Sie die Coupons Ihrer Krankenkasse in Ihrer Hohenzollern Apotheke ein: Egal ob vor Ort in einer unserer Apotheken am Ring, im Marktkauf oder am Pantaleonplatz oder in unserem Online Shop. Nutzen Sie hierfür ganz einfach einen unserer Freiumschläge (diese können Sie zum Beispiel in unserem Online Shop herunterladen) und wir liefern Ihre Masken direkt zu Ihnen nach Hause.

2. Beide Coupons einlösen und über eine Überraschung freuen!

Sie bekommen von uns eine Stempelkarte. Pro Coupon, den Sie bei uns einlösen, erhalten Sie einen Stempel in dieser Karte. Bei der Einlösung Ihres zweiten Coupons dürfen Sie sich dann über eine kleine Überraschung freuen.

Anspruch auf die kostenlosen FFP2-Masken haben

über 60-Jährige.
Personen mit bestimmten Vorerkrankungen oder Risikofaktoren:
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale
  • chronische Herzinsuffizienz
  • chronische Niereninsuffizienz Stadium ≥ 4
  • Demenz oder Schlaganfall
  • Diabetes mellitus Typ 2
  • aktive, fortschreitende oder metastasierte Krebserkrankung oder stattfindende Chemo- oder Radiotherapie, welche die Immunabwehr beeinträchtigen kann
  • stattgefundene Organ- oder Stammzellentransplantation
  • Trisomie 21
  • Risikoschwangerschaft